IMG_9542-2.jpeg

Dr. des. Vanessa E. Thompson

Dr. des. Vanessa E. Thompson ist Postdoc-Forscherin für Soziologie am Institut für Sozialwissenschaften der Goethe-Universität Frankfurt. Zuvor war sie Stipendiatin am Department of Black Studies der University of California, Santa Barbara. Ihre Forschung und Lehre befasst sich mit schwarzer politischer Theorie, dekolonialen/postkolonialen feministischen Theorien und Methoden, Gender- und Queer-Studien, Theorien zu Rasse und Rassismus, kritischen Migrationsstudien, Kulturwissenschaften, urbaner Verbriefung und Abschaffung von Demokratien.
 
In ihrer Dissertation hat sie Formen des schwarzen urbanen Aktivismus in Frankreich erforscht und die Wiederaufführung von Kolonialität und Anti-Schwarzheit durch das Wirken des französischen republikanischen Universalismus analysiert. Ihr aktuelles Projekt konzentriert sich auf die Rassenpolizei in Europa und die Abschaffung von Visionen und Praktiken.
Sie hat Artikel über schwarze soziale Bewegungen und Rassismus in Frankreich, über das Verhältnis zwischen postkolonialer Macht und Anerkennungspolitik sowie über Rassenprofilierung und Polizeiarbeit in Europa verfasst. Zu den jüngsten Veröffentlichungen gehören:

  • Thompson, V. E. und V. Zablotsky (2017). Nationalismen der Anerkennung – Gedenken, Differenz und die Idee einer „europäischen Kultur der Erinnerung.“ In: Decolonize the City! Zur Kolonialität der Stadt. Gespräche – Aushandlungen – Perspektiven. Eds. Zwischenraum Kollektiv. Münster: Unrast, 156-177.
  • Thompson, V. E. (2015). “The Master’s Tools will never Dismantle the Master’s House.” Frantz Fanon on the Politics of Recognition and Whiteness in Hegemonic Social Philosophy. In: Unveiling Whiteness in the Twenty-First Century: Global Manifestations, Transdisciplinary Interventions. Hrsg. von D. Howard-Wagner, V. Watson, L. Spanierman, Lisa. MD: Lexington Books, 171-192.
  • Thompson, V. E. (2015). Black Jacobins in Contemporary France: On Identities on Politics, Decolonial Critique and the Other Blackness. Sociological Focus, Special Issue on Black Movements, 49(1): 44-62.

Dr. Thompson ist Mitbegründerin von cop-watch ffm.